Waymarking Kategorien

Meldungen zum aktuellen Stand meiner Kategorien im Grid.

Erster Disney-Store-Waymark in Deutschland

Irgendwie fühlt es sich gut an. Mir ist es gerade gelungen, nicht nur den ersten, sondern gleich den aktuell einzig möglichen Disney-Store-Waymark in Deutschland zu veröffentlichen, denn der gewaymarkte Disney Store in München ist der einizge Disney Store in Deutschland überhaupt. Insgesamt ist es erste der 126. Disney Store weltweit, welcher seit 2008 gewaymarkt wurde. Auch wenn es eindeutig eine kommerzielle Kategorie ist, finde ich gerade eine solche Nischenkategorie besonders schön, da es eben eine gewisse Herausforderung darstellt, überhaupt eine entsprechende Örtlichkeit zu finden. Bin mal gespannt, wann und wo mir das das nächste mal gelingt.

Kategorien: Waymarking, Waymarking Kategorien | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein 333. Brunnen-Waymark

Gestern habe ich meinen 333. Waymark in der Brunnen-Kategorie (Fountains) veröffentlicht. Damit ist diese Kategorie weiterhin unangefochten an der ersten Stelle meiner Kategorien, gefolgt von den abstrakten und den figürlichen Skulpturen mit jeweils 212 Waymarks, sowie den Apotheken mit 129 und den Uhren mit 119 Waymarks.

333-Brunnen

In der Brunnen-Kategorie wird es von meiner Seite bald weitergehen, da ich noch zahllose weitere Brunnen auf Lager habe.

Für diesen kleinen persönlichen Meilenstein habe ich mir einen ganz besonderen Brunnen ausgewählt: den Narrenbrunnen in Weil der Stadt.

_Narrenbrunnen-Weil-der-Stadt

Dabei handelt es sich um einen sehr schönen Brunnen mit zahlreichen Figuren aus Kupfer, welche die bekannten Figuren der Weiler Fasnet darstellen.

Kategorien: Waymarking, Waymarking Kategorien | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Top-Waymarking-Kategorien

Bereits seit Monaten arbeite ich daran, meine Top-Waymarking-Kategorien auf einen geraden Stand zu bringen. Hä? Gerader Stand? Dies soll heißen, dass meine Top-5-Kategorien einen geraden 100er-Stand und meine weiteren 13 Kategorien zumindest einen geraden 10er-Stand bei der Anzahl der veröffentlichten Waymarks aufweisen.

Top-18-Kategorien

Warum ich das gemacht habe? Keine Ahnung! War einfach so eine Spielerei. War aber auch mal ganz lustig sich auf einzelne Kategorien zu stürzen um dort noch eine bestimmte Anzahl fehlender Waymarks zu erstellen und im Gegenzug in anderen Kategorien abstinent zu bleiben, obwohl man noch eine Reihe schöner Objekte in petto hätte. Vielleicht halte ich es ja noch eine Weile aus in diesen Kategorien nichts mehr zu posten. Aber arg lange wird das sicherlich nicht mehr gehen, denn einige davon gehören immerhin zu meinen Lieblingskategorien.

Kategorien: aktuelle Zahlen, Waymarking, Waymarking Kategorien | Schlagwörter: , | Ein Kommentar

Meine 500. Kategorie im Grid

So nun ist es wieder mal soweit, ich habe einen persönlichen Meilenstein geschafft, auf den ich lange Zeit hin gearbeitet habe: ich habe meine 500. Kategorie im Posted Grid veröffentlicht! Ganz getreu meinem Motto „It’s all about the Grid!„. Das war schon ein ganz schönes Stückchen Arbeit und hat insgesamt gut 5 Jahre gedauert.

grid-500-icons_2015-10-08

500 von aktuell 1085 möglichen Kategorien sind leider immer noch nicht ganz die Hälfte. Bedenkt man allerdings, dass der größte Teil der noch fehlenden Kategorien sogenannte non-global Kategorien sind, welche also auf ein bestimmtes Land oder einen Landesteil beschränkt sind, dann sieht es gleich anders aus. Beispielsweise gibt es für jeden US-Bundesstaat eine eigene Kategorie für Historical Markers – na wer kommt denn schon in allen 50 US-Bundesstaaten rum und schafft es überall einen entsprechenden Waymark zu veröffentlichen?

Ich gebe zu, ich habe in meinem Grid ein klein wenig nachgeholfen. Ich habe insgesamt 12 Kategorien durch einen Austausch von non-global Kategorien hinzubekommen. Dies bedeutet, dass ich mit anderen Waymarkern aus den USA und aus Canada einzelne Waymarks in spezifischen Kategorien getauscht  habe. Dafür haben wir die Funktion der uncategorized Waymarks verwendet und sind somit innerhalb der offiziellen Waymarking Guidelines geblieben. OK, nicht alle Waymarker sehen das gerne, aber das ist ja das schöne beim Waymarking: man hat soviele Möglichkeiten nach seinen eigenen Regeln zu spielen. Ich persönlich habe mit dieser Vorgehensweise kein Problem, denn es hat mir nette persönliche Kontakte jenseits des großen Teichs beschert und außerdem mein Grid gefüllt. Im Gegenzug habe ich ein paar Waymarker in anderen Ländern mit verschiedenen Kategorien vertraut gemacht, welche auf Deutschland, Europa oder andere Länder beschränkt sind.

Wie man bei einem Blick auf mein Grid schnell erkennt, gibt es dort aber immer noch viele graue Stellen. Ich bin also noch nicht am Ende meiner Mission angekommen. Und es gibt tatsächlich auch noch eine ganze Reihe Kategorien, welche mir noch fehlen und die man auch in Deutschland füllen kann. Es wird nur zunehmend schwieriger. Also dann, auf zu den nächsten 500 Kategorien!

Kategorien: aktuelle Zahlen, Waymarking Kategorien | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

Prozentualer Anteil meiner Waymarks in einzelnen Kategorien

Es hatte mich persönlich schon eine ganze Weile interessiert. Heute habe ich mir mal die Mühe gemacht und es überprüft: Wie hoch ist denn eigentlich der prozentuale Anteil meiner eigenen Waymarks in bestimmten Kategorien?

Hier also eine Tabelle mit den Kategorien, in denen mindestens 10% der Waymarks von mir stammen.

Kategorie Meine WM  insg. WM Anteil
Way of St. James

49

147

33%

Unique Artistic Shop Signs

59

204

29%

German Trigonometric Points

16

82

19%

Sequoioideae Trees

22

132

17%

Deutsche Denkmallisten – German Monument Registers

81

574

14%

Historic Hand Operated Sluice Gates

11

76

14%

Insect Hotels

7

41

14%

Humming Stones

1

7

14%

Independent Pharmacies

59

451

13%

Ski Jumps

3

23

13%

Sister City Monuments

34

271

12%

Bismarck Towers

3

24

12%

Framed Views

4

34

12%

New Apostolic Churches

4

38

10%

Artistic Bus Shelters

3

31

10%

Man erkennt, dass es meistens die kleinen Kategorien sind, in denen ich einen hohen prozentualen Anteil habe. Bei den Historic Hand Operated Sluice Gates und den Sister City Monuments war ich echt etwas erstaunt, denn ich hätte vermutet, dass hier auch viele andere posten.

Kategorien: aktuelle Zahlen, Waymarking Kategorien | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

4 neue im Grid

In den vergangenen Tagen habe ich wieder ein paar neue Kategorien in meinem Grid gefüllt. Dies wären im einzelnen: There’s a book about it, Kugelballs, Proffesional Sports Venues und FIFA World Cup Venues. Damit erhöht sich die Anzahl meiner geposteten Kategorien im Grid auf 190! Es ist doch immer wieder interessant, was es alles für Kategorien beim Waymarking gibt. Man muss nicht immer nur die bereits bekannten Pfade bestreiten, sondern kann sich von Zeit zu Zeit auch mal auf was neues einlassen. Und immer dran denken: It’s all about the Grid!

Kategorien: Waymarking Kategorien | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Und wieder ein paar neue im Grid …

Mit dem Posten des Waymarks Skatepark Kilchberg, Germany, BW habe ich mal wieder eine neue Kategorie zu meinem Grid hinzugefügt: Skateparks.

Nach und nach krieg ich das Grid schon noch voll. Bei den geposteten Kategorien habe ich immerhin schon 181 zusammen.

Update: Mittlerweile sind schon wieder ein paar neue Kategorien im Grid dazugekommen: Ice Cream Parlors, Solar System Models, This Old Church, Outdoor Stations of the Cross

Kategorien: Waymarking Kategorien | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.