Neue Kategorie im Peer Review: Way of St. James (Jakobsweg)

Aktuell befindet sich eine neue Kategorie im Peer Review: Way of St. James – zu deutsch „Jakobsweg“. Nach derzeitigem Stand sieht es so aus, als ob die Kategorie den Peer Review gut überstehen wird, denn es gibt noch keine Gegenstimme und erst zwei Enthaltungen – relativ ungewöhnlich, zumal die Kategorie nicht wirklich global ist. Da gibt es normalerweise doch immer ein paar „nicht global“-Schreier.

Die neue Kategorie zum Jakobsweg dürfte für die deutschsprachigen Waymarker durchaus interessant sein, denn große Teile des Jakobswegs laufen kreuz und quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ich selbst habe an der Kategorie mitgearbeitet und bin auch einer der Officers. Im vergangenen Jahr gab es schon mal einen Versuch eine solche Kategorie durch den Peer Review zu bekommen. Damals ist sie kläglich gescheitert. Allerdings waren es auch völlige Anfänger, welche von Waymarking und den Besonderheiten einer guten Kategorie-Erstellung nichts wussten. Meine angebotene Hilfe kam leider zu spät. Dieses Mal war ich von Anfang an dabei. Ich finde die Kategorie-Idee prima. Ich spiele schon seit meinen ersten Waymarking-Tagen mit dem Gedanken an solch eine Kategorie. Nun könnte es tatsächlich Wirklichkeit werden.

In der Kategorie sollen alle Denkmäler, Wegzeichen, Brunnen, Skulpturen usw., welche in direktem Zusammenhang mit dem Jakobsweg stehen, eingestellt werden. Davon gibt es eine ganze Menge über fast ganz Europa verteilt.

Kategorien: Kategorien | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.